Produktgruppe wählen
Produkt wählen
Produkt konfigurieren
Warenkorb
Bestellung abschicken
Daten hochladen

Aufkleber drucken - PrintCarrier.com

Druckprodukte-Shop

Produktgruppe: Aufkleber

Bei Aufklebern sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. In unserer Online-Druckerei produzieren wir für Sie Kleber in Weiß oder Transparent. DIN- oder Sonder-Formaten. Als Ordnerrücken oder Stripe (Streifenkleber). Rund, eckig oder mit Hilfe einer Stanzform sogar individualisiert.
Gestalten Sie frei.

Zurück zum Shop

Druckprodukt wählen

aufkleber-weiss

Produkt: Aufkleber

Unsere Aufkleber gehen mit der Norm – lückenlos von DIN A4 bis DIN A8. Selbst auf DIN lang und ins Quadrat kleben wir Ihre Botschaft in Form von Etiketten, Stickern, Clubaufklebern, Gutscheincoupons etc.

Zurücksetzen

Druckprodukt konfigurieren

Eigenschaften


Wählen Sie eine Produktgruppe und konfigurieren Sie Ihr Wunschprodukt!

Profitieren Sie von...

druckmaschinen
modernster Drucktechnik.
Für gestochen scharfe Druckergebnisse.
umwelt
Co2 neutralem Onlinedruck.
Der Umwelt zuliebe.
druck check
unserem kostenlosen Druckdaten-Basis-Check.
Damit Sie sicher sind.

Aufkleber bei PrintCarrier.com – für festen Halt in allen Lagen

Geschichte des Aufklebers

Beim Wort genommen beginnt die Geschichte der Aufkleber im 1700 Jahrhundert. In Form von Leimetiketten – bedruckten Papieren unterschiedlicher Größe, die durch Bestreichen mit Leim am gewünschten Platz aufgeklebt wurden. Zuerst nur auf Warenballen. Später dann auch auf Weinflaschen, Kisten etc. Erst 1935 brachte der Amerikaner Stanton Avery das erste selbstklebende Etikett auf den Markt. In Deutschland gelang der Durchbruch Ende 1940 – mit Klebepostkarten. Entwickelt und verbreitet von der Feinpapiergroßhandlung Wilhelm Jackstädt.

Farblich sind wir ein leuchtendes Vorbild

Die meisten Aufkleber hängen Jahre oder Monate oder zumindest Tage. Damit die Farben selbst bei dauerhafter Sonneneinstrahlung möglichst lange in voller Leuchtkraft erstrahlen, verwenden wir für den Druck ausschließlich lichtechte Farbtöne aus dem Hause Epple. Optimal auf die Anforderungen selbstklebender Werbebotschaften abgestimmt.

Unsere Haftpapiere und -folien halten was aus

Nicht jeder Sticker und nicht jedes Klebeetikett wird nur im Innenraum angebracht. Manche hängen im Freien – an Autos, Briefkästen, Schaufenstern etc. – und müssen Wind und Wetter über sich ergehen lassen. Deshalb drucken wir Ihre Aufkleber ausschließlich auf bedingt wetterfeste, selbsthaftende Folien und Papiere, die wir bei deutschen Herstellern beziehen. Das verspricht beste Qualität und kurze Transportwege.

6 Anregungen für Anwendungen

Wie bereits angedeutet, gibt es viele Orte, an denen Aufkleber Eindruck hinterlassen oder gar ins Auge stechen. Als Anregung und Inspiration listen wir Ihnen hier die Stellen auf, an denen Ihre Etiketten, Sticker oder Abziehbilder besonders gut hängen bleiben. Rein mechanisch sowie mental – bei Ihren Kunden.

1. Der klebt auf der Überholspur – Autoaufkleber

Die Bezeichnung Autoaufkleber ist eigentlich nicht ganz richtig. Korrekt müsste es Fahrzeugaufkleber heißen. Dann sind LKWs, Wohnmobile, Transporter, Motorräder, Mopeds und Mofas mit drin. Denn auf all diesen PS-getriebenen Fortbewegungsmitteln lassen sich selbstklebende Sprüche, Namen, Bilder, Grafiken aufbringen. Am besten auf Basis unserer transparenten Haftfolie, da diese Wind und Wetter am besten Stand hält.

2. Auf Bodenhaftung ausgelegt – Bodenaufkleber

Unsere Bodenaufkleber haben eine ganz spezielle Funktion. Diese kommen vorwiegend bei Messen, Ausstellungen sowie im Handel zum Einsatz. Als werblichen Aktionskleber, wegweisende Standinformationen oder leitende Kunstführer. Hierfür empfehlen wir Ihnen im Innenbereich unsere Aufkleber – auf weißem Haftpapier oder unsere transparenten Aufkleber – auf durchsichtiger, selbstklebender Folie.
Für den Außenbereich unsere transparenten Folien-Aufkleber oder unsere robuste, rutschfeste Outdoor Vinylfolie, abhängig davon, wie lange Ihre Bodenaufkleber von Gültigkeit sein soll.

3. Die tragen das Etikett des Nerds – Laptopaufkleber

Laptops, Tablets, PCs, Beamer – kurz alles, was bei Ihnen in Meetings, für Präsentationen, auf Messen, bei Seminaren und Tagungen – intern wie extern – zum Einsatz kommt, trägt Ihren Namen. Dank von uns produzierter Namensaufkleber aus hochweißem, 80g Haftpapier oder aus durchsichtiger, 53g PE-Haftfolie. Je nachdem, ob Sie Ihren Namen einfach durchscheinen lassen oder jedem auf den ersten Blick weiß machen wollen, wem das Gerät gehört.

4. Voll möbliert – Möbelaufkleber

Ob Hausmesse oder externe Gewerbeschau, ob Ausstellung oder Produktpräsentation – die dafür eingesetzten Möbel, Ausstellungsstücke und Präsentationsständer gehören Ihnen. Als Messeausstatter, Unternehmensinhaber oder Ausstellungsleiter. Dies signalisieren die dezenten und doch unübersehbaren Etiketten mit Ihrem Firmenlogo. Gedruckt von uns auf transparente, 53g Haftfolie aus PE oder selbstklebendes, 80g Papier – in reinem Weiß. Auf dass jedes „Möbelstück“, das Sie intern wie extern zur Schau stellen, wieder in Ihr Lager zurückkehrt. Möglichst vollständig und unversehrt.

5. Lassen Sie Ihre Kreativität einfließen – Fliesenaufkleber

Die einfachste, preiswerteste und schnellste Art, die Fliesen in Ihrem Bad oder Ihrer Küche etwas aufzupeppen bzw. ihnen eine persönliche Note zu verleihen – sind Fliesenaufkleber. Bedruckt mit einem Foto, einem Comic, einer Blumen, motivierenden Worten – oder was auch immer Sie morgens und abends sowie beim Kochen vor Augen haben wollen.

6. Glasklare Ansichten – Fensteraufkleber

Zum Abschrecken der Vögel oder anziehen der Kunden – welche Ansichten, Motive und Botschaften Sie auf Ihren Fenstern nach außen tragen wollen, entscheiden Sie. Wir drucken, was Ihnen vorschwebt – von außen oder von Ihnen aufgeklebt mit
  • transparenter PE-Folie
  • weißem Haftpapier
  • Spezial Outdoor Vinylfolie

12 Themen, an denen Sie hängen

Am bekanntesten und weitesten verbreitet sind Aufkleber von beliebten Urlaubszielen, Namenskleber der Kinder fürs Auto und Preisaufkleber. Und das sind nur die Spitzenreiter. Schließlich gibt es bestimmt viele weitere Themen, denen aus Ihrer Sicht eine Wichtigkeit anhaftet, die es eindrucksvoll zu vermitteln gilt. Wir liefern dafür 12 Beispiele. Wissend, dass Ihnen voraussichtlich noch mehr einfallen. Mit der Bitte, uns diese gerne an uns weiterzuleiten.

Werbung kommt hier nicht in den Kasten

Wessen Briefkasten nur persönlich adressierte Briefe, Postkarten, Rechnungen o. Ä. aufnehmen soll, der erleichtert sich das Postsortieren mit der unübersehbaren Botschaft, dass – ihm oder ihr – „keine Werbung“ in den Kasten kommt.

Denen haftet Sicherheit an

Aufmerksamkeitsstarke Aufkleber mit Sicherheitshinweisen aller Art – ob alarmgesichert, elektrisch geladen, videoüberwacht, automatisch betrieben etc. – tragen viel zur Vermeidung von Un- und Überfällen bei.

Wegweisender Ausgang

Pfeile, Stockwerkskennungen, Raumnummern – an Wand, Türen oder Boden befestigt – helfen bei der Orientierung in Ihrem Firmen- oder Institutionsgebäude.

Die tragen Ihren Namen

Mit Namensaufklebern kennzeichnen Sie alles, was Ihnen gehört. Privat wie geschäftlich. Im In- und Ausland. Von Autos und Fahrrädern über Laptops und Beamer bis hin zu Ordnern und Büchern.

Gut beschriftet

Anstatt Ihres Namens können Sie Ihre Privat-Sammlung oder Firmenausstattung auch mit einem schönen Schriftzug in Form Ihres Slogans oder Leitspruchs bekleben.

Mit Liebe behaftet

Dekorieren Sie Ihre Hochzeit doch mit herzigen Aufklebern in Ihrer Lieblingsfarbe, mit Ihren Namen oder den Namen Ihrer Gäste bedruckt. Zur Kennzeichnung der Sitzplätze und Gläser oder zur Verschönerung des ganzen Festzelts.

Die ziehen hier ´ne starke Nummer ab

Tische, Zimmer, Stühle – es gibt viele Dinge, die Nummern tragen und dadurch die Zuordnung und Orientierung für Besucher, Gäste, Kunden, Servicepersonal etc. deutlich vereinfachen.

Ab auf den Karton

Ob Umzug oder Messeauftritt – Aufkleber mit eindeutiger Beschriftung erleichtern das Auspacken und Aufbauen – an Ort und Stelle. Das spart Zeit und Nerven.

Wir müssen draußen bleiben

Hunde, Eis, Getränkeflaschen, Rollschuhe, Handys, High-Heels – nicht alles hat überall uneingeschränkten Zutritt. Mit unübersehbaren Ausschluss-Aufklebern vermitteln Sie unmissverständlich, wem Sie Einlass gewähren und wem nicht.

Funkstille

In Krankenhäusern, Steuerungszentren oder Schaltzentralen sowie in Kinos, Theatern und Konzertsälen – müssen Handys, Laptops und Tablets ausgeschaltet sein. Für uns bei PrintCarrier.com eine leichte Übung. Am nachhaltigsten verleihen Sie der gewünschten Funkstille durch massenhafte Verbreitung entsprechender Hinweis-Kleber Ausdruck.

Let´s Party

Damit auf Ihrem runden Geburtstagsfest nur die tanzen, die Sie tatsächlich eingeladen haben, verschicken Sie am besten Postkarten mit abziehbaren, selbstklebenden Eintrittskarten. Zum Anheften an Taschen, Kleidern, Schuhen und anderen Flächen, die für alle gut sichtbar sind.

Die sorgen für positiven Nachklang

Festival-Aufkleber garantieren Ihnen, dass Ihr Konzert-Wochenende, Film-Festival, Theater-Workshop noch lange bei Ihren Teilnehmern, Gästen und Zuschauern positiv nachklingt.

Die 10 sichersten Wege, Aufkleber wieder los zu werden, ohne das Trägermaterial zu beschädigen!

Wer kennt das nicht: Da will man das Auto oder das Kinderbett verkaufen, doch der Sylt-Kleber oder Tier-Sticker lässt sich kaum lösen. Reißt ein, hinterlässt Kleberreste oder droht den Lack zu beschädigen. Hier erfahren Sie, wie Sie Möbel, Fahrzeuge und sonstige beklebte Gegenstände von Etiketten und Hinweis-Aufklebern befreien.

Am Anfang war das Wasser

Aufkleber aus Haftpapier lassen sich am einfachsten mit warmem Wasser und Seife oder Spülmittel lösen. Hierfür den Kleber mit dem „Seifenwasser“ oder „Spülwasser“ einweichen und dann vorsichtig abziehen. Eignet sich vorwiegend für glatte, lackierte Oberflächen.

Manche mögen´s heiß

Folienaufkleber erhitzen Sie vorsichtig mit einem Fön. Bitte nicht zu nah rangehen, sondern einen ähnlichen Abstand halten wie beim Haare föhnen. Durch die Wärme weicht der Klebstoff auf und der Folienaufkleber löst sich fast von selbst. Ist nur für hitzeresistente Oberflächen zu empfehlen.

Sauer macht lustig und lösbar

Zitronensaft löst Etiketten auf ganz natürliche Weise an. Einfach mit dem Saft bestreichen, kurz einwirken lassen und dann den Aufkleber abziehen. Ideal für alle säureunempfindlichen Materialien.

Das läuft wie geschmiert

Öle und Fette – wie Butter, Margarine, Vaseline etc. – trennen Aufkleber aller Art von Stickern bis hin zu Pflastern sanft von ihren Trägern. Bei geöltem Holz empfiehlt sich natürlich die Anwendung von Holzöl. Anwendbar auf nahezu allen nicht saugfähigen bzw. geölten Oberflächen.

Rein maschinell

Bei Geschirr, Gläsern, Töpfen und Ähnlichem hilft auch ein Waschgang in der Spülmaschine – am besten ohne Trockenprogramm. Dann lassen sich die noch feuchten Aufkleber ganz einfach abtrennen. Optimal für alle spülmaschinenfesten Oberflächen und Gegenstände.

Das Mittel ist die Lösung

Terpentinersatz (Waschbenzin), Spiritus oder Terpentin – eignen sich zum Entfernen von Aufklebern jeglicher Art sowie zum abschießenden Befreien von hartnäckigen Kleberresten. Empfehlenswert NUR für lösungsmittelresistente Oberflächen. Dies bitte durch einen Vorab-Versuch an einer unsichtbaren Stelle testen.

Dufte Lösung

Die natürliche Alternative zur Ablösung Ihrer Aufkleber ist – Orangenöl. Dieses enthält pflanzliche Terpene. Auch hier raten wir zu einem Vorab-Test auf Verträglichkeit und zu einer auf lösungsmittelresistente Oberflächenbeschränkte Anwendung.

Professionell gelöst

Ausgewählte Hersteller bieten professionelle Etiketten-Löser zum Aufsprühen und Auftragen. Diese eignen sich meist für alle Materialien und Oberflächen wie Möbel, Glas, Porzellan, Metall, Keramik etc. Trotzdem bitten wir bei Fragen, die Packungsbeilage zu lesen oder den Hersteller zu kontaktieren.

An der Oberfläche gekratzt wie der Profi

Geübte Hände lösen die Reste von Aufklebern mit Hilfe von Linealen oder Schabern für Glas, Metall etc. Hierbei bitte vorsichtig vorgehen, damit die Oberfläche nicht verkratzt. Oder Sie überlassen die Arbeit einem Profi. Eignet sich vorwiegend für glatte, staubfreie Oberflächen.

Anbandeln erlaubt

Kleberreste entfernen Sie ganz einfach durch abtupfen der Reste mit der Kleberseite des abgezogenen Etiketts oder eines Klebebandes. Bitte nur einsetzen auf kleberresistenten Oberflächen.

So entwerfen Sie Aufkleber, die haften bleiben

Angefüllt voller Ideen und Engagement starten Sie direkt Ihren Computer. Damit Ihre Wunschaufkleber die von Ihnen gewünschte Wirkung erzielen, haben wir in unserem Designkatalog „Aufkleber gestalten“ die wichtigsten Tipps für
  • Inhaltseingrenzung
  • Schriftwahl
  • Layoutaufbau
  • Text-Bild-Kombination
  • Farbdefinition
  • Tiefenwirkung

Aufkleber im gewohnten Service von PrintCarrier.com

Uns haftet Schnelligkeit an

Die meisten unserer Aufkleber drucken und liefern wir Ihnen innerhalb eines Tages. Mit Ausnahme unserer Sonderformen. Diese halten Sie – je nach Form – bereits 3 Tage nach Bestellung in der Hand. Das heißt, wenn Sie´s eilig haben, können Sie auf unsere Schnelligkeit zählen.

Ihre Aufkleber schicken wir kostenlos zu Ihnen

Ja, bei uns ist die Auslieferung Ihrer buntbedruckten Aufkleber gratis. Denn wir rechnen die Produktion immer inklusive Versand. Selbst wenn Sie SameDay – mit Druck und Versand innerhalb von einem Tag – bestellen. Und auch bei Expressbestellungen mit 2 Tagen Lieferzeit und Standardaufträgen bei denen wir innerhalb von 4 Werktagen Ihre Aufkleber drucken und liefern – fallen keine zusätzlichen Versandkosten an. Unser Service bleibt nicht umsonst positiv in Erinnerung.

Unsere Tipps zum Aufkleber Druck

Entdecken Sie die komplette Vielfalt der Druckprodukte von PrintCarrier.com. Unsere komplette Themenwelt auf einen Blick: Produktgruppe Aufkleber, Aufkleber drucken, Transparente Aufkleber drucken, Klebepostkarten drucken, Ordnerrücken drucken, Aufkleber, Stanzformen drucken, Streifenaufkleber drucken.


Ihr Browser ist leider veraltet, oder sie haben Javascript deaktiviert!

Um die bestmögliche Darstellung unserer Seiten zu gewähren, empfehlen wir Ihnen ein Updates Ihres Internet-Browsers durchzuführen. Oder Javascript zu aktivieren.