Kontaktdaten
Wir sind gerne für Sie da! Sie erreichen uns telefonisch unter 0049-911-521915-11 von Montag bis Freitag 08:00 - 18:00 Uhr oder über unser Kontaktformular.

Beitrag

Schnee von gestern? 6 Dinge, die nur Visitenkarten können!


Es lässt sich nicht bestreiten: Unser Leben spielt sich über weite Strecken online ab. Vieles, was man früher auf Papier gedruckt in der Hand hielt, existiert heute nur noch digital. Auch Geschäftskontakte werden schnell über das Smartphone ausgetauscht. Möchte man dann mehr über sein Gegenüber (bzw. ist der Gesprächspartner eben oft nicht mehr gegenüber) wissen, finden sich alle Informationen auf Xing, LinkedIn oder Facebook. Hat die gedruckte Visitenkarte in so einer Welt überhaupt noch einen Platz? Wir sagen ganz klar: ja! Und das aus 6 wichtigen Gründen.

1. Persönlicher

Kontakte sind wertvoll. Persönliche Kontakte sind noch wertvoller. Und diese Kontakte müssen erst einmal geknüpft werden. Da steht man nun auf einer Messe, bei einer Konferenz oder in einer Seminarpause zwischen vielen potentiellen Gesprächspartnern – doch wie geht man taktisch am besten auf diese zu? Der Austausch einer Visitenkarte ist der perfekte Einstieg in einen professionellen Dialog. Der erste Schritt ist mit der Übergabe gemacht. Und der zweite und dritte gleich dazu: Denn die Visitenkarte bringt jede Menge Gesprächsstoff über Position, Branche oder Standort mit. Außerdem wird so eine Kontaktaufnahme als wesentlich persönlicher und damit verbindlicher wahrgenommen. Man schaut sich in die Augen, hat dank der Visitenkarte etwas Greifbares in der Hand und empfindet die ganze Begegnung als wertvoller und dauerhafter.

2. Praktischer

Das Smartphone scheint alles zu können und alles zu ersetzen. Kalender, Adressbuch, Kontaktlisten, alles in einem Gerät. Wer braucht da noch Visitenkarten aus Papier? Kontakte können im Handumdrehen geaddet oder eingespeichert werden… um dann in den Datenmassen des Handys unterzugehen und in der Anonymität zu versinken. Eine Visitenkarte hinterlässt etwas „Echtes“, das sich viel intensiver mit der dazugehörigen Person verbindet. Sie wird zum fassbaren und individuellen Platzhalter im Gedächtnis. Alle wichtigen Informationen sind auf einem Kärtchen versammelt, und zwar individuell und unvergesslich designt. Papier ist geduldig, der durchschnittliche Smartphone User weniger. Bei der nächsten Datenübertragung geht Ihr Kontakt also vielleicht verloren, während Ihre Visitenkarte immer noch Ihren festen Platz in der Tasche oder Mappe hat.

3. Etwas Besonderes

Wir sagten es schon, viele Informationen existieren heute nur noch als digitale Datei. Da ist so ein kleines, exquisit gestaltetes, nützliches Kärtchen zum in die Hand nehmen schon fast etwas Besonderes. Und etwas Besonderes sticht heraus – und genau das wollen Sie ja! Verstärken lässt sich dieser Effekt, indem Sie die Einzigartigkeit Ihrer Visitenkarte noch steigern. Das klappt mit einem wohlüberlegten und perfekt auf Ihre Branche abgestimmten Design. Durchbrechen Sie die Eintönigkeit von Standard-Visitenkarten und nutzen Sie den Platz, um sich ins rechte Licht zu setzen. Noch nicht besonders genug? Verteilen sie statt bedrucktem Papier einfach mal Holz, Metall, Leder, Vinyl oder viele andere Materialien. Versprochen: Ihre Kontaktdaten auf einem Stück Leder gedruckt hinterlassen größeren Eindruck als jeder Handykontakt.

4. Bekannter

Ein Start-Up hat gewöhnlich viele Aufgaben vor sich. Eine Aufgabe steht dabei aber ganz weit oben auf der Prioritätenliste: Bekannt werden! Auch da können Visitenkarten einen großen Beitrag leisten. Schließlich verbreiten Sie mit jeder Karte Ihr Logo und Corporate Design unter den Leuten.  Und eine Studie hat bewiesen: Dank der haptischen Erfahrung bleiben gedruckte Informationen wesentlich besser im Gedächtnis als digitale Werbung.

5. Seriöser

Der Austausch von Kontaktdaten geht online und über das Smartphone zwar wahnsinnig schnell und unkompliziert, doch stilvoll ist anders. Gerade in Branchen, in denen ein seriöser Auftritt zum Geschäft gehört, zählt eine geschmackvoll ausgestaltete Visitenkarte zum unentbehrlichen Handwerkszeug.

6. Individueller

Unterschätzen Sie nicht die Möglichkeiten, sich individuell auf einer Visitenkarte zu repräsentieren. Auf wenigen Quadratzentimetern kann man geschickt all das zeigen, was das eigene Unternehmen ausmacht. Zeigen Sie sich gewitzt, modern, klassisch, reduziert, seriös, exklusiv – was immer Ihre Branche am besten auf den Punkt und ins Gedächtnis bringt. Auch dank der neuen Druckverfahren für Visitenkarten aus Acrylglas, Vinyl oder Laserstanzungen gibt es unendliche Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren ganz speziellen Auftritt.

The following two tabs change content below.

Yvonne Feldmeier

Kategorie: Aktuelles

Holz Visitenkarten:


Holz – Birne
8,5 x 5,5 cm
einseitig dunkel gelasert

105,00 EUR NETTO

Laserstanzung:


Premiumpapier – 330g Smooth Royal Blue
8,5 x 5,5 cm

90,00 EUR NETTO

Vinyl Visitenkarten:


Vinyl Schallplatte
8,5 x 5,5 cm
einseitig braun/gold gelasert

117,00 EUR NETTO


Ihr Browser ist leider veraltet, oder sie haben Javascript deaktiviert!

Um die bestmögliche Darstellung unserer Seiten zu gewähren, empfehlen wir Ihnen ein Updates Ihres Internet-Browsers durchzuführen. Oder Javascript zu aktivieren.