Kontakt

Kontakt

Weiterverarbeitung

Weiterverarbeitung

Falzen

Mehrseitige Drucksachen werden mit speziellen Maschinen gefalzt, dies garantiert eine saubere Kante Ihres Druckproduktes. Je nach Art und Größe des Produktes stehen Ihnen verschiedene Falzarten zur Auswahl.

Eine Übersicht der gängigen Falzarten finden Sie nachstehend:


4-Seiter
4-Seiter/1-Bruch Falz
6-Seiter
6-Seiter/Wickelfalz
6-Seiter
6-Seiter/Zickzackfalz
6-Seiter
6-Seiter/Fensterfalz
8-Seiter
8-Seiter/Wickelfalz
10-Seiter
10-Seiter/Wickelfalz
10-Seiter
10-Seiter/Zickzackfalz
12-Seiter
12-Seiter/Wickelfalz
16-Seiter
16-Seiter/Wickelfalz


Lackieren

lackieren

Druckprodukte, die im Offset Druckverfahren hergestellt werden, können mit Drucklack qualitativ aufgewertet werden. Die Veredelung mit Drucklack schützt das Produkt vor Gebrauchs- und Verarbeitungsspuren sowie Farbabrieb.

Erhältlich bei: Flyer drucken, Visitenkarten drucken


Perforieren

Perforieren

Damit Papier sauber ein- oder durchgerissen werden kann, wird es perforiert. Die Schlitze, die die Abriss- oder Einriss-Stelle markieren, werden von Messern mit kleinen partiellen Schnitten geschaffen.

Erhältlich bei: Flyer DIN lang mit perforierter Visitenkarte drucken, Eintrittskarten drucken


Nuten/Rillen

Nuten/Rillen

Vor dem Falzen ist es möglich Papier zu rillen/nuten. Durch Materialverdichtung, bzw. -verdrängung wird die Biegestelle für den Falzvorgang vorbereitet, was diesen qualitativ hochwertiger macht (es werden beispielsweise Farbabsplitterungen am Rand des Druckprodukts minimiert). 

Erhältlich bei: Grußkarten drucken, Präsentationsmappen drucken, Magazine drucken

Hinweis: Für Drucksachen, die auf stärkerem Papier ab 170g/qm oder im Digitaldruck hergestellt werden, raten wir immer zur Option mit Nutung.


Bohren

Bohren

PrintCarrier.com bietet Produkte mit 1-facher oder 2-facher Bohrung an. Die Löcher werden von Papierbohrmaschinen in die Druckbogen gebohrt. Diese dienen beispielsweise zum einfachen Abheften von Dokumenten.

Erhältlich bei: Durchschreibesätze drucken, Werbeblöcke drucken


Stanzen

Stanzen

Für das Ausstanzen von Papieren und Kartons verwendet PrintCarrier.com verschiedene Stanzformen, -eisen oder -linien. Anders als beim Schneiden können mit dem Stanzen auch gebogene Formen realisiert werden.

Erhältlich für: Flyer Stanzformen drucken, Aufkleber Stanzformen drucken



Binden

7.1 Rückendrahtheftung

Die bedruckten Seiten werden zunächst gesammelt und gefalzt. Durch die Anbringung von zwei Metallklammern findet anschließend deren Verbindung statt.

Erhältlich bei: Booklets drucken, Magazine mit Rückendrahtheftung drucken sowie Speisekarten drucken

Achtung: Geeignet für Magazine mit einer begrenzten Seitenzahl, die von der jeweils eingesetzten Papiersorte abhängt. Eine Broschüre mit einem Innenteil von 70g und einem Cover aus 135g Papier kann bis zu einem Umfang von 148 Seiten mit Rückendrahtheftung gebunden werden.


7.2 Ringoesenheftung

Im Gegensatz zur Rückendrahtheftung entstehen bei der Ringösenheftung Ösen in Form von Drahthalbringen am Bund der Drucksachen, die das Abheften in Ordner erleichtern.

Erhältlich bei: Booklets drucken, Magazine mit Ringösenheftung drucken sowie Speisekarten drucken


7.3 Bitte Bundzuwachs beachten!

Bei Rückendraht- und Ringösenheftung entsteht in der Produktion ein Überstand des Papiers (Treppeneffekt). Dieser muss bei der Datenanlage berücksichtigt werden und wird später entfernt um eine gerade Kante Ihres Produktes zu gewährleisten.

Falls Sie bei der Datenanlage Hilfe benötigen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter.


7.4 PUR-Klebebindung

Bei Produkten mit größerem Umfang kommt die PUR-Klebebindung zum Einsatz. Hierzu werden die einzelnen Blätter aufeinandergestapelt und am Rücken angeraut. Anschließend werden Innenteil und Umschlag durch heiß aufgetragenen Kleber und hohen Druck verbunden. Positive Eigenschaften dieser Bindung sind hohe Elastizität, Reißfestigkeit  und Langlebigkeit. Der Trocknungsprozess nimmt hier jedoch etwas mehr Zeit in Anspruch.

Erhältlich für: Magazine mit Klebebindung


7.5 Klebebindung

Produkte mit Klebebindung werden am Kopf und/oder am Fuß verleimt. Hierzu werden die einzelnen Blätter aufeinandergestapelt, zur besseren Haftung des Klebers am Rücken angeraut und mit Dispersionsleim kalt zusammengeklebt. Die Einzelseiten lassen sich nach dem Austrocknen wie bei einem Block abreißen.

Erhältlich für: Blöcke drucken, Schreibtischunterlagen drucken


7.6 Wire-O-Bindung

Diese Bindung erfolgt durch einen zu Schlaufen geformten Endlosdraht der durch Ausstanzungen geführt und anschließend kompakt verschlossen wird, was ein Ausfallen oder Entnehmen der Seiten nicht mehr ermöglicht. Die Wire-O-Bindung wird alternativ als Drahtkammbindung bezeichnet. So gebundene Produkte können leicht aufgeschlagen werden und klappen nicht wieder zu, sondern bleiben offen liegen.

Besonderheit Kalender-Wire-O-Bindung: Dies ist eine geteilte Wire-O-Bindung, die in der Mitte von einem Metallaufhänger unterbrochen wird. Aus den Kalenderblättern wird vor dem Binden parallel hierzu ein Daumenloch in Form eines Halbkreises gestanzt.

Erhältlich bei:  Magazine mit Spiralbindung drucken, Kalender drucken, Spiralblöcke drucken, Speisekarten drucken


Ösen

Ösen

Unsere Banner werden zur Vereinfachung der Anbringung geöst. In das Material wird hierzu per Hand ein Loch gestanzt und anschließend mit einer Metallöse bestückt. Fahnen sind wahlweise mit Metallösen versehen. Die Einzelseiten unserer Werbefächer werden zum Auffächern im unteren Bereich aneinander geöst.

Erhältlich bei: Fahnen drucken, PVC-Banner drucken, Werbefächer drucken



Kaschieren

Folienkaschierung schützt das Druckprodukt nicht nur vor Gebrauchsspuren wie Abgriff oder Farbabrieb, sondern auch vor Schmutz und Spritzern. Sie verleiht zusätzlich Stabilität und lässt die Farben hervorstechen. PrintCarrier.com bietet diese Veredelung mit Matt- oder Hochglanzfolie.

Erhältlich für: Speisekarten drucken, Grußkarten drucken, Postkarten drucken und Visitenkarten drucken


Ihr Browser ist leider veraltet, oder sie haben Javascript deaktiviert!

Um die bestmögliche Darstellung unserer Seiten zu gewähren, empfehlen wir Ihnen ein Updates Ihres Internet-Browsers durchzuführen. Oder Javascript zu aktivieren.